Aktivitäten

Mit den Mitteln der Stiftung sollen Projekte undbild2 Maßnahmen initiiert, geplant und auch umgesetzt werden, zum Beispiel um geistig und körperlich behinderte Menschen in den Lebensalltag zu integrieren und deren Lebensqualität zu erhöhen. Stifter Ernst Prost möchte älteren Menschen einen würdigen Lebensabend ermöglichen, schwer und chronisch Kranken bei der Bewältigung ihres Schicksals helfen und jungen Menschen eine Perspektive, privat wie im Beruf eröffnen.

Langfristige Projekte sind dabei ebenso denkbar wie schnelle und unbürokratische Hilfe in Notlagen. Von Informationsveranstaltungen über Schulungen bis zu Publikationen ist ein großer Fächer an Maßnahmen vorgesehen. Selbst im Ausland können die Mittel der Stiftung eingesetzt werden.

Von Rennfahrer Engstler: Rennanzug, Rennunterwäsche & SchuheRennoutfit Franz Engstler charity 515 300
Sie bieten für etwas, das Sie nicht kaufen können: Sie erhalten ein Original Fan-Paket von Franz Engstler. Der amtierende WTCC-TC2-Weltmeister stiftet einen Original getragenen Renn-Overall, feuerfeste Unterwäsche sowie seine Rennschuhe. Den Erlös der Auktion „Von Rennfahrer Franz Engstler: Rennanzug, Rennunterwäsche & Schuhe" leiten wir direkt, ohne einen Cent Abzug, an das Hilfsprojekt der Ernst Prost Stiftung Straßenkinder e.V. weiter.

Hier geht es zur Auktion

Versteigert werden die handsignierten Sieger-Leibchen der Sieger des Damen- und Herren Super G der Alpinen Ski-Weltmeisterschaft in den USA. Der Erlös der Auktion geht direkt, ohne einen Cent Abzug, an die Ernst Prost Stiftung, die damit das Projekt Straßenkinder eLeibchen Damen Super G charity 515 300.V. unterstützt.

Spektakulär war der Sieg von Anna Fenninger vor Tina Maze und der Drittplatzierten Lindsey Vonn. Und von diesem Ski-WM-Super-G der Damen haben wir ein einzigartiges Sammlerstück für Sie: das Sieger-Leibchen von Anna Fenninger mit den Unterschriften von Ski-Stars wie Lara Gut, Veronique Hronek und Nadia Franchini.
Hier geht es zur Auktion!

Spektakuläre Fahrten, ein dramatischer Sturz und ein solides WM-Debut der deutschen Speed-Herren: Das war der Super-G der Herren in Vail. Und von diesem Rennen haben wir für Sie ein einzigartiges Andenken: das Sieger-Leibchen des Herren Super-G von Hannes Reichelt signiert von Ski-Stars wie Aksel Lund Svindal, Alexis Pinturault, Ted Ligety, Travis Ganong, Dustin Cook, Klaus Brandner, Andrew Weibrecht, Werner Heel und Matteo Marsaglia.
Hier geht es zur Auktion!

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Leibchen Damen Super charityBieten.

Den Erlös der Auktion „Direkt von der Ski-WM: signiertes Damen Super G-Sieger-Leibchen“ geht direkt, ohne einen Cent Abzug, an das Hilfsprojekt der Ernst Prost Stiftung Straßenkinder e.V. weiter.

Vom 5. bis zum VIP beim Mercedes Cup charity13. Juli trifft sich die Weltspitze des Herren-Tennis wieder in Stuttgart, um den mit 400.000 Euro dotierten Mercedes Cup auszuspielen. Für den 9. Juli, dem Achtelfinale des Hauptfeldes, haben wir ein ganz besonderes Paket: Wir dürfen zwei Center Court-Tickets der besten Kategorie inklusive Zugang zur VIP-Lounge mit Catering und kostenfreiem Parkplatz versteigern. Bieten Sie mit und sichern Sie sich das Rundum-sorglos-Paket für den Mercedes Cup 2014!

Für etwas bieten, was manHaas Vandreé nicht kaufen kann und damit noch Gutes tun. Das war der Grund für Thomas Vandreé, ein Meet & Greet mit Tennis-Profi Tommy Haas zu ersteigern. Haas nahm sich im Rahmen des ATP-Turniers „MercedesCup" in Stuttgart Zeit für ein lockeres Gespräch und es wurden Fotos und Autogramme gemacht. Außerdem genoss Vandreé einen Turniertag lang die Wettkämpfe auf dem Gelände des TC Weissenhof.

Im vermeintlichen Herbst seiner Karriere trumpft der Tennis-Profi aus Hamburg noch einmal so richtig auf: Erst kürzlich gewann er die „BMW-Open" in München und setzte so ein deutliches Ausrufezeichen. Dementsprechend glücklich war auch Gewinner Vandreé über das Treffen mit Deutschlands Nr. 1.

Die Auktion lief über das Portal „United Charity", einer Auktionsbörse für gute Zwecke. Der Erlös der Auktion wurde direkt und ohne einen Cent Abzug an die Ernst Prost Stiftung weitergeleitet, zugunsten des Vereins „Straßenkinder e.V".


Über das Projekt

Straßenkinder e.V. kümmert sich sowohl um Kinder- und Jugendliche, die auf der Straße leben als auch um Kinder und Jugendliche, die von Kinder- und Bildungsarmut betroffen sind. Durch Bildungsangebote im Rahmen des „Kinder- und Jugendhaus Bolle" geht der Verein aktiv gegen Kinder- und Bildungsarmut vor und hilft diese abzubauen.