Pünktlich zum ersten bis-ans-ende-der-welt 1363789378Grand Slam Turnier des Jahres, den Australien Open, ersteigerte der australische Bieter Paul Tarasenko den signierten Tennisschläger von Tommy Haas. Der Schläger wurde von Baden-Baden aus einmal um den Erdball geschickt und erreichte den glücklichen Auktionsgewinner am anderen Ende der Welt. Der Australier freut sich riesig, den Tennisschläger „seines Lieblingsspielers" nun sein Eigen nennen zu dürfen. „Er wird einen ganz besonderen Platz an der Wand bekommen", schreibt uns Paul. Als „großer Tommy Haas Fan" ist er stolz, dass er dieses „einmalige Stück Tennisgeschichte" bei uns ersteigern konnte und damit zugleich einen kleinen Beitrag dazu leistet, Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit auf ein unbeschwerteres Leben zu geben. Zudem freut sich Paul, Tommy Haas wieder „so gut spielen zu sehen" und wird sich beim Anblick des Tennisschlägers immer wieder gerne daran erinnern, dass „er mit diesem eines seiner Matches bestritten hat". Eine einmalige Weltreise für den guten Zweck, die unseren Bieter Paul und die Ernst Prost Stiftung überglücklich macht!

(Foto: www.unitedcharity.de)